Die Bayerische - Versicherung - Agentur Dithmarschen - Torsten Fohl

Cyber-Versicherung

Was ist eine Cyber-Versicherung?


Im Zeitalter der Technologie werden sämtliche Informationen in Unternehmen digital gespeichert. Daten sind jederzeit abrufbereit. Kundendaten und vertrauliche Dokumente werden in IT-Systemen gespeichert. Neben vielen Vorteilen moderner Technologien besteht leider auch die Gefahr von Hacker-Angriffen und Cyberkriminalität. Um solche Schäden abzusichern, gibt es eine die Cyber-Versicherung (auch: Cyberschutz, Data Protect oder Cyber Protect), eine Zusatzversicherung für Unternehmen.

2017 entwickelte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Musterbedingungen, die sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen richten. Die Musterbedingungen sind ein Vergleichsmaßstab, um verschiedene Angebote von Cyber-Versicherungen zu vergleichen und zu bewerten.

 

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV)

https://www.gdv.de/de

Der GDV mit Sitz in Berlin ist die Dachorganisation privater Versicherer in Deutschland. Insgesamt gibt es 460 Mitglieder, die 442 Millionen Versicherungsverträge anbieten. Die Deutsche Versicherungswirtschaft steht für Risikoschutz, Sicherheit und Vorsorge in allen Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens und bietet für ca. 489.000 Menschen eine Erwerbstätigkeit im Versicherungsbereich.

 

Versicherungsumfang


Eine Cyber-Versicherung beinhaltet eine Kombination aus einer Haftpflichtversicherung, einer Betriebsausfallversicherung und einer Datenversicherung für Eigenschäden und Drittschäden. Im Falle eines rein finanziellen Schaden greift eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren